0171 99 49 211 info@cdcoach.de

Videos zum Buch:

 

Wie Du Dein Leben neu ausrichtest.

Die Kunst der positiven Selbstreflexion
für ein erfolgreiches und glückliches Leben.

 

Liebe Leser*innen, hier findet ihr zu meinem Buch Themenvideos die ich für Euch vorbereitet habe.

Sie sind im Schnitt 20min lang und es lohnt sich diese anzuschauen.

Ich wünsche Euch viel freude damit. Wenn ihr Fragen habt oder mir ein Feedback schicken möchtet, nehmt gerne Kontakt zu mir auf. E-Mail: info(at)cdcoach.de

Gute Unterhaltung

Euer Carlo Didillon

Wer oder was bestimmt mein Leben?

Autoprogramme

„Oft hatte ich in meinem Leben das Gefühl, dass ich ferngesteuert bin. Unbewusst machte ich Sachen,  die ich  eigentlich  nicht machen wollte. Zum Beispiel sollte ich in die Stadt fahren und bemerkte nach einer Weile, dass ich in Richtung meiner Arbeitsstelle fuhr. Oder machmal sage ich Dinge, die ich eigentlich nicht sagen sollte. Mein Autopilot hat das Ruder übernommen und  mich in die falsche Richtung geschickt. Kennst Du das auch? Das sind alles typische Fälle für aktive Autoprogramme die uns unbewusst steuern und beeinflussen.“

Welche Glaubenssätze prägen mich?

Glaubensätze

 

„Oft bin ich in meinem Leben gescheitert, weil ich nicht an mich und meinen Erfolg geglaubt habe. Die Niederlagen haben mir immer gezeigt, was für ein Looser ich eigentlich bin. Dadurch fiel es mir auch oft schwer, andere von meinen Ideen zu überzeugen. Wie auch, ich glaubte ja selbst nicht an mich.“

 

Wie bestimme ich mein Leben selbst?

Subpersonalities

 

„In Stresssituationen bin ich oft unglaublich ungeduldig geworden. Mit aller Kraft habe ich versucht, diese Emotion zu unterdrücken, um einen professionellen und gelassenen Eindruck zu machen. Die Ungeduld hat sich jedoch gewehrt und mich mehr denn je bestimmt.“

 

Welche Werte bestimmen mein Umfeld?

Wertesystem

 

„Ich habe mich oft in Situationen wiedergefunden, sei es beruflich oder privat, in denen ich ein mulmiges Gefühl im Magen hatte und wusste: Irgendetwas passt hier ganz und gar nicht!“  

 

Welchen Charaktertypen entspreche ich?

Charakter

 

„Ich habe mich oft in Situationen wiedergefunden, sei es beruflich oder privat, in denen ich ein mulmiges Gefühl im Magen hatte und wusste: Irgendetwas passt hier ganz und gar nicht!“  

 

Welche meiner Gaben ist mein Erfolgsgarant?

Purpose

 „Ich bin in meinem Leben oft vor beruflichen Entscheidungen gestanden und wusste nicht, welche Richtung ich einschlagen soll. Mir war es oft ein Rätsel, wie ich meine Fähigkeiten einsetzen soll, um wirklich erfolgreich zu sein. So habe ich verschiedene berufliche Stationen durchlebt und habe oft mit mir gehadert: tue ich wirklich das Richtige?“  

 

Welche Ziele passen zu mir?

Ziele

 

Es gab Phasen in meinem Leben, in denen ich mich lustlos und leer fühlte. Ich hatte kein Ziel vor Augen und keine Aufgabe, die mich erfüllte. Ziele, die ich mir steckte, erreichte ich nicht. Was mich zusätzlich frustrierte. Nach einiger Zeit fragte ich mich: Was soll das alles? Mein Leben ist sinnlos und bedeutungslos. Ich hatte keinen Bock mehr und fühlte mich hilflos und orientierungslos. 

 

Welche Philosophie bringt mich ans Ziel?

Philosophie

 Das Leben ist eine Achterbahn, mal gehts auf, mal bergab. Erfolg und Erfolglosigkeit wechseln sich ab, aber im Idealfall geht es mehr bergauf, als bergab. Bei mir war es leider eher eine Spirale, die sich unmerklich nach unten schraubte. Es wurde nach und nach immer schlechter und ich verstand nicht warum. In vielen Lebenslagen, ob privat oder beruflich, habe ich schon bewiesen, was ich kann. Ich weiß also, dass ich erfolgreich sein kann. Trotzdem finde ich mich manchmal in Situationen wieder, wo ich gefrustet bin und mich als totaler Versager fühle. Woran liegt das?

 

Wie nehme ich meine Schwächen an?

Schattenseiten

 

„Auch wenn ich viel geleistet habe, habe ich oft an mir gezweifelt und mich nicht gut genug gefühlt. Meine Schwächen waren mir stets lebhaft präsent und ich habe versucht, meine Fehler mit viel Willenskraft zu bearbeiten.“

 

Wie begegne ich meinen Kritikern?

Kritik inspiriert

 

„Kritik war für mich immer ein heikles Thema. Oft hat mich Kritik verletzt. Im Berufsleben habe ich mich angestrengt, bei Kritik souverän zu wirken und meine Verletzung nicht zu zeigen. Das hat mich früher doppelt Energie gekostet.“

 

Wie gehe ich mit Höhen und Tiefen um?

Emotionen

 

„In wirtschaftlich schwierigen Zeiten habe ich immer furchtbare Ängste entwickelt, dass es niemals mehr aufwärts geht und mich in das Negative hineingesteigert.“

 

Wie entfalte ich mein Potenzial?

Wachstum

 

„Ich kam schon öfters im Leben nicht voran, weil mich irgendetwas ausbremste. Mal war mein Umfeld schuld, mal hat es an mir gelegen. Doch so richtig verstanden habe ich das nie. Es war als würde ich auf der Stelle treten oder immer im Kreis laufen. Oft war ich dadurch frustriert, mies drauf und unzufrieden.“